Ambulante und stationäre Narkosen

18 Jahre klinische Ausbildung und Tätigkeit ermöglichten es Herrn Dr. med. Rüdiger Graf, sowohl die Ausbildung und Prüfung zum Facharzt für Physikalische Medizin und Rehabilitation als auch die Facharztausbildung in der Anaesthesiologie zu durchlaufen und entsprechende abschließende Facharztprüfungen erfolgreich zu bestehen.

Aufgrund der fachlichen, räumlichen und apparativen Ausstattung hat die Praxis mit Eröffnung im Jahre 2004 von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern eine Doppelzulassung zur Behandlung in beiden Fachgebieten erhalten. Diese Konstellation ist, zumindest in Bayern, einmalig.

Ein- bis zweimal pro Woche führt Herr Dr. Graf in Zusammenarbeit mit niedergelassenen operativ tätigen Kollegen (Chirurgie, Orthopädie, HNO, Gynäkologie) operationsbegleitende Narkosen durch.

Aufgrund dieser Tätigkeit und des damit verbundenen interdisziplinären Austausches ist ein hohes akut-medizinisches Wissen gewährleistet - aktuelle Behandlungsstrategien, insbesondere auch postoperativ, sind auf dem neuesten Stand.

Darüberhinaus besteht eine Kontinuität in der Behandlungskette:
Konservative Therapie, ergänzt durch ggf. invasive Therapieformen, aber auch die Weiterleitung zu operativen Eingriffen und die weitere Betreuung danach im Rahmen der Rehabilitation.